Achtsamkeit in Berlin lernen – wie Sie endlich vorankommen

In der heutigen Gesellschaft ist das Leben auf höchste Leistungsfähigkeit ausgelegt. Das Leben ist geprägt von Arbeit, Terminen und einer Fülle anderer Aufgaben. Dabei bleibt kaum noch Zeit um die eigene Umwelt bewusst wahrzunehmen – und wenn Zeit dazu bleibt, tut man es aus Gewohnheit nicht mehr. Durch den kontinuierlichen Stress des Alltags entsteht ein Tunnelblick und man verliert langsam aber sicher die Verbindung zum eigenen Leben.

Read More

Erfüllende Beziehungen nach den Lehren des Buddha

Beziehungen

Paare die nach dem Weg in eine gänzlich erfüllende Beziehung suchen, finden dazu tausende gut gemeinte Ratschläge, diverse Internet Guides oder gar ein verheißungsvolles Buch, mit vermeindlichen Beziehungstips. Leider führen all diese Wege, für viele Paare, letztlich nicht zum gewünschten Ziel. Wer dennoch nicht aufgeben möchte, einst eine erfüllende und somit gesunde Beziehung zu führen, der könnte es einmal mit den Lehren des Buddha versuchen. Lehren des Buddha? Werden sich an dieser Stelle sicherlich einige Leser interessiert fragen. Richtig gelesen – die Lehren des Buddha umfassen nämlich nicht nur Schriften, welche die religiöse Grundlage für die Weltregligion Buddhismus liefern, sondern auch unzählige Werke, die sich intesiv mit dem Menschen, dessen Wesen und der Frage nach eine erfüllenden Existenz beschäftigen. Diesen spannenden Lehren lässt sich demnach auch entnehmen, wie Paare, ganz gleich welchen Alters, zu einer besseren, glücklicheren Beziehung gelangen.

Read More

Die Achtsamkeit während des Geschlechtaktes

Während dem Geschlechtsakt werden viele Körperfunktionen und emotionale Prozesse in Gang gebracht. Und wie steht es um den Partner? In vielen Partnerschaften ist das Thema Sex oft der Grund , weshalb Seitensprünge entstehen und die Seitensprung- und Escort-Agenturen nur so aus dem Boden. In Berlin wirbt eine Escort Agentur offen damit, dass „Ihre Partnerin niemals etwas erfahren wird“. Berlin ist eben die deutsche Sündenmeile…

geschlechtsakt

Oft heißt es der Partner hätte zu wenig Zuneigung gezeigt oder nur auf die eigenen Bedürfnisse geachtet. Wichtig beim Geschlechtsakt sollte allerdings der andere Partner sein. Es geht nicht darum einen Orgasmus zu erzeugen oder sogar ihn zu erzwingen. Darunter leidet nicht nur die Chance auf einen Orgasmus, sondern der Partner genießt den Geschlechtsakt nicht. Doch gerade der Genuss unterstützt die Entstehung von Orgasmen. Der Partner sollte ein Ziel haben. Dieses ist, das andere Geschlecht zu verwöhnen und gemeinsam Spaß zu haben. Oft sind die weiblichen Partner gehemmt und können den Gefühlen nicht freien Lauf lassen. Schuld ist oft hierbei das Selbstbewusstsein. Es wird Frauen oft geraten sich selbst im Spiegel anzusehen und sich selber zu sagen „Du bist schön.“

Read More

Achtsamkeit im Buddhismus

Im Buddhismus spielt die Achtsamkeit eine große Rolle. Den Körper und den Geist achtsam erleben, negative, positive und auch neutrale Achtsamkeit zu spüren und in Körper und Geist wahr zu nehmen und zu verändern. Umwandlungen von negativen Gefühlen und Empfindungen in positive, neutrale Empfindungen zu realisieren und zu deuten, positive Empfindungen weiter auszubauen. Sich und seinen Geist achtsam zu erkennen und zu erleben sind wichtige Komponente in dieser Religion. Körper und Geist sind nur zusammen Eins. Weder der Körper noch die Seele können alleine existieren. Der Buddhismus lehrt diese Achtsamkeit mit besonderer Intensität.

Buddhismus

Meditationen hierzu werden regelmäßig erwartet und angeboten. Körper und Geist zu erleben und auch auszuhalten, dies ist ein Teil der Lehre. Achtsamkeit bedeutet das man Achtsam mit sich selber umgeht. Das man in sich hinein spürt und seinem Körper und seinem Geist zu hört, Freude erkennt aber auch Leid. Das Leid in Freude umwandeln lernt,  überhaupt lernt das Leid zu tragen und ertragen. Aber nicht nur Emfpindungen machen die Achtsamkeit aus, auch Objekte die man gerade wahr nimmt, Objekte die man gerade sieht. Diese Achtsam zu betrachten, in Körper und Geist zu verinerlichen und diese Objekte Achtsam zu erleben.

Read More

Achtsamkeit im Verkehrsleben

VerkehrWir leben im 21. Jahrhundert. In einer Welt die davon bestimmt wird, dass wir unsere Reize kaum noch unter Kontrolle haben. Der Lärm auf den Straßen wird immer mehr, die Werbungen bunter, aus den Geschäften klingt die neuste Musik nach draußen. Unser Smartphone bettelt alle paar Minuten um Beachtung und auch unser MP3 Player schaltet von einem Lied zum nächsten.
Da ist es nicht schwer zu bemerken, dass wir vollkommen überfordert sind.
Wir haben schon von vornherein keine Zeit, denn der nächste Termin wartet und auch der Einkauf muss erledigt werden. Unser Tagesplan ist lang und unser Tag zu kurz. Die Gedanken befinden sich überall und können sich nur noch selten auf einen Punkt beziehen.
Darunter leidet vor allem die Aufmerksamkeit im Straßenverkehr.

Read More

Achtsamkeit in der Ehe

Achtsamkeit wird nicht nur beim MBSR großgeschrieben oder bei der Arbeit und beim Sex. Nein – Achtsamkeit gilt in jeder Lebenssituation. Der achtsame Umgang miteinander und mit sich selbst ist in einer Ehe sehr wichtig. Höflichkeit und Achtung sind zwei ausschlaggebende Punkte. Auf das Vertrauen kommt es auch an in einer gut funktionierenden Ehe an. Oft stellt man sich die Frage, wenn man in der Zeitung liest, das ein Ehepaar 40, 50 oder gar 60 Jahre lang verheiratest ist, ob das nicht einmal langweilig wird. Es gibt eine simple Antwort darauf. Man darf sich einfach nicht auswendig lernen, wenn jedes Gespräch mit dem Partner als überflüssig angesehen wird und man sich nach einem anderen Gesprächspartner umschaut, kann das auf die Dauer absolut nicht von Vorteil sein.

Read More

Achtsamkeit im Beruf

Beruf

Was bedeutet Achtsamkeit?
Genau genommen ist die Achtsamkeit eine spezielle Form von Aufmerksamkeit. Die beiden Begriffe haben jedoch eine unterschiedliche Bedeutung:
während die Aufmerksamkeit den Fokus auf einen bestimmten Bereich für den Moment legt, betrachtet die Achtsamkeit das weite Spektrum der Situation um die es geht.
Der Begriff Achtsamkeit ist eigentlich im Buddhismus verankert. Dort soll man mit Achtsamkeit dem Leid begegnen und dieses somit mindern.

Read More